Tipps für Ihre optimale Bewerbung!

Aufgrund langjähriger Erfahrung und der Bewertung einer Vielzahl von Bewerbungen und Lebensläufen möchten wir Ihnen an dieser Stelle ein paar Tipps zur Gestaltung Ihres Lebenslaufes geben. Was nützt eine Bewerbung wenn aus dem Lebenslauf Ihre Stärken nicht erkennbar sind?

Personalverantwortliche machen sich bei unvollständigen Lebensläufen oft aufgrund der Vielzahl von eingegangenen Bewerbungen nicht die Mühe genauer nachzufragen in welchem Bereich die Schwerpunkte des Kandidaten liegen und bewerten die Bewerbung als unpassend.

Ihre Bewerbung sollte daher folgende Unterlagen umfassen:

Anschreiben

Den ersten Eindruck Ihrer Bewerbung stellt das Anschreiben dar. Nutzen Sie diese Gelegenheit um darauf hinzuweisen warum Sie der passende Bewerber für die Postion sind. Generell sollte das Anschreiben in der Forme eines Geschäftsbriefes gehalten werden.

Lebenslauf

Ihr Lebenslauf sollte in chronologischer Reihenfolge die wichtigsten Informationen über Ihren Werdegang beinhalten:

  • Bewerbungsfoto
    Dieses lässt Ihre Bewerbung persönlicher wirken. Außerdem bleiben Sie dem Personalisten so eher im Gedächtnis. Man merkt sich Bilder eben leichter als Text!
  • persönliche Angaben & Kontaktdaten
    Name, Geburtsdatum, Familienstand, Nationalität (bei EU-Drittstaatennationalität auch die Angabe ob Sie über eine gültige Arbeits- bzw. Aufenthaltsgenehmigung verfügen),
    Kontaktdaten (Anschrift, Mailadresse, Telefonnummer)
  • Aus- & Weiterbildung
    Angaben über Schul- und Studienabschlüsse sowie wahrgenommene Weiterbildungskurse
  • Kenntnisse
    neben Ihren Sprachkenntnissen sind hier vor allem für die Bewerbung für IT- und Engineering-Positionen die Auflistung der von Ihnen mitgebrachten IT-Skills gemeint. Diese sind von besonderer Bedeutung, da Personalisten im IT-Bereich die Stellenanforderungen mit den von Ihnen ausgewiesenen Kenntnissen abgleichen. Hier bietet sich folgende Untergliederung an:

    • Betriebssysteme
    • Datenbanken
    • Programmiersprachen
    • Tools

Um sich ein besseres Bild über die Tiefe Ihrer Kenntnisse machen zu können, ist eine Selbsteinschätzung zur jeweils angegebenen Kenntnis hilfreich (z.B. Grundkenntnisse, fortgeschrittene Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse)

  • Berufserfahrung
    Listen Sie hier in chronologischer Reihenfolge (die letzte Position ganz oben) Ihre beruflichen Stationen auf. Wichtig sind hier die Angabe der Dauer (z.B. 09/2001-12/2009), des Firmennamens sowie die ausgeübte Position und die dazugehörige Positionsbeschreibung.Gerade auf die Positionsbeschreibung sollten Sie besonderen Wert legen. Hier sollte nicht nur ein Einzeiler mit allgemeiner Tätigkeitsbeschreibung sondern eine aussagekräftige Beschreibung Ihrer durchgeführten Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche enthalten sein.
Zeugnisse und Zertifikate

Fügen Sie Ihre Zeugnisse und Zertifikate zur Vervollständigung Ihrer Bewerbung bei. Ein Attachment sollte nicht mehr als 10 MB haben damit dieses die Empfangskapazität der Mailbox nicht überschreitet.

Senden Sie uns jetzt Ihren Lebenslauf an recruiting@stix-experts.com!